Verschwendung / Muda
Verschwendung_GeldAbfluss.JPG

© Janko Kukolja - Fotalia.com

Verschwendung finden Sie überall in der Produktion. Werkzeuge werden gesucht, Materialien über weite Strecken transportiert und Baugruppen werden montiert, die niemehr jemand benötigt.

Verschwendung gibt es in den verschiedensten Formen und Ausprägungen. Wie ist Verschwendung überhaupt definiert? Und welche Auswirkung hat Verschwendung auf Ihr Unternehmen?

Die 7 Verschwendungsarten
Timwood_5.gif

Die Vermeidung von Verschwend-ung ist einer der zentralen Aspek-te der Lean-Philosophie. Bevor man sie eliminiert bzw. reduziert, muss man sie aber zunächst er-kennen können.

Die Unterteilung in die sieben Verschwendungsarten hilft, den Blick für die Verschwendung zu schärfen. 

5S-Methode
5S_Zyklus.png

Die 5S-Methode ist eine syst-ematische Vorgehensweise, um den eigenen Arbeitsplatz und die Arbeitsumgebung so zu gestalten, dass man sich optimal auf die wertschöpfenden Tätigkeiten kon-zentrieren kann.

Mit der 5S-Methodik verfolgt man das Ziel, den Anteil der nicht-wertschöpfenden Tätigkeiten durch eine strukturierte Organisation des Arbeitsplatzes entweder zu reduzieren oder aber komplett zu vermeiden.

5S-Methode: Shadowboard für Kehrutensilien
BesenboardMitBesenOhneBesen.jpg

Shadowboards kommen immer häufiger zum Einsatz, wenn es darum geht Ordnungssysteme zu visualisieren. Man erkennt auf einen Blick, wo etwas "zu Hause" ist und ob etwas fehlt!

Auch die Aufbewahrung von Besen, Handfeger und Kehrblech lässt sich durch ein Shadowboard gut umsetzen. In diesem Beitrag wird gezeigt, wie man solch ein Besenboard relativ leicht selbst herstellen kann.

Spaghetti-Diagramm

Mit einem Spaghetti-Diagramm (auch Wegediagramm genannt) kommen Sie der Verschwendung auf die Spur. Verschwendung durch unnötige Beweg-ung oder Transporte können Sie mit Hil-fe des Spaghetti-Diagramms auf ein-

© Viktor - Fotolia.com

fache Weise visualisieren. Lernen Sie die Vorgehensweise zur Erstellung eines solchen Spaghetti-Diagramms kennen.

Spaghetti.jpg
Problemlösungstechnik: 5-Why-Methode
5Why.png

© TimurD - Fotolia.com

Die 5Why-Methode ist eine Problemlösungstechnik, mit der Sie Probleme nachhaltig beseitigen, da sie nicht an den Symptomen, sondern an der Ursache des Problems ansetzt.

Diese Technik ist sehr einfach und gleichzeitig sehr effektiv. Lesen Sie wie Sie diese Methode anwenden und was Sie dabei beachten müssen.

KanbAblauf_Nr2_Teaser_b_01.png
Andere Themen
Konkretes Beispiel eines SIPOCs
 

Die Vorgehensweise wird am Beispiel eines Supermarktein-kaufs erläutert.

PFEP = Plan For Every Part
 

Eine Voraussetzung für eine schlanke innerbetriebliche Mate-riallogistik?

Kanban-Kartengestaltung
 

Welche Informationen werden auf einer Kanban-Karte benötigt? Wie lässt sich ein Barcode verwenden?