Literaturempfehlungen

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von Büchern, die sich mit dem Thema Lean befassen. Auf dieser Seite möchte ich mittels einer kurzen Inhaltsangabe und einer Rezension diejenigen Bücher vorstellen, die sich in meinem eigenen Bücherregal befinden.

 

.

 

 

Lean Thinking

Titel: Lean Thinking
Untertitel: Banish Waste And Create Wealth In Your Cooperation
Erstausgabe: 1996
Anzahl Seiten:
396
Sprache: Englisch
ISBN: 0-7432-3164-3
Themengebiet: Lean-Philosophie
Autoren: James P. Womack & Daniel T. Jones
Zusammenfassung:

Das Buch ist in drei Hauptteile untergliedert. Im ersten Teil definieren Womack und Jones die fünf Kernprinzipien, die bei der Einführung von Lean nacheinander zu durchlaufen sind:

>1. Wert aus Kundensicht definieren

--> 2. Wertströme identifizieren

----> 3. Kontinuierlichen Fluss erzeugen

------> 4. Pull installieren

--------> 5. Nach Perfektion streben

Diese Vorgehensweise hat sich mittlerweile als Standardvorgehensweise für Lean-Transformationen durchgesetzt, was nicht zuletzt an deren sehr ausführlichen Darstellung in den ersten fünf Kapiteln im Buch "Lean Thinking" liegen dürfte.

Im zweiten Teil ihres Werkes beschreiben die Autoren erfolgreiche Lean-Einführungen in der Industrie, wobei sie ganz bewusst verschiedene Beispiele einerseits für unterschiedliche Unternehmensgrößen und andererseits für verschiedene Kulturkreise (USA, Deutschland, Japan) anführen. Die Einführung wird in allen Fällen überwiegend aus der Sicht der Unternehmensleitung oder aus der Sicht des "change agents" geschildert. Der Leser erkennt schnell die gemeinsamen Parallelen der erfolgreichen Lean-Einführung und wird so auf die wesentlichen Erfolgsfaktoren aufmerksam gemacht.

Bewertung:

Lean Thinking ist neben Taiichi Ohno's Buch "Das Toyota-Produktionssystem" und Womack & Jones' Werk "The Machine that changed the World" eine der drei "Bibeln" der Lean-Philosophie.

Lean Thinking ist ein absolutes "Must-Read" für alle Lean-Anhänger.

 

 

.

The Goldmine

Titel: The Goldmine
Untertitel: A Novel of Lean Turnaround
Erstausgabe: 2005
Anzahl Seiten:
349
Sprache: Englisch
ISBN: 0-9743225-6-3
Themengebiet: Lean-Transformation
Autoren: Freddy Ballé & Michael Ballé
Zusammenfassung:

In dem Buch "The Goldmine" von Freddy und Michael Ballé werden dem Leser sowohl die Grundsätze der Lean-Philisophie als auch die verschiedenen Lean-Methoden und -Werkzeuge näher gebracht. Besonders erwähnenswert ist allerdings, dass die Wissensvermittlung nicht wie üblich in Form eines Sachbuches, sondern in der Erzählform eines Romanes geschieht.

Der eher wissenschaftlich geprägte Unternehmer Phil sucht verzweifelt nach Hilfe, um seine Fabrik für elektronische Stromkreisunterbrecher (circuit breakers) vor dem Konkurs zu retten. Er hofft, die dringend benötigte Unterstützung bei dem Vater (Bob) seines besten Freundes Mike zu finden. Bob gilt zwar als Veteran der Lean-Philosophie, befindet sich aber bereits im wohlverdienten Ruhestand. Er ist allerdings wenig begeistert von dieser Anfrage und willigt nur zögerlich ein. Phil begibt sich schließlich mit seinem besten Freund Mike, von Hause aus Psychologe und seiner äußerst scharfsinnigen Personalleiterin Amy auf seine eigene "Lean-Journey" mit dem Ziel, den Turn-Around herbeizuführen.

Bewertung:

Jeder, der schon mal selbst aktiv an einer Lean-Transformation mitgewirkt hat, wird dieses Buch mögen. Man findet sehr viele Passagen, die man selbst so schon mal in ähnlicher Weise erleben durfte. Gleichzeitig vermittelt das Buch auf sehr kurzweilige Art sehr viel Wissen Bezüglich der Lean-Methoden und Lean-Einführung.

Für mich persönlich mein absolutes Lieblings-Lean-Buch.