Eigenes Kanban-Karten-Layout entwerfen

Das letzte Kapitel der Anleitung zur Verwendung der KanbanDruckDB widmet sich der Erstellung eigener Layouts für Kanbankarten bzw. der Anpassung bereits vorhandener Kartenlayouts.

Die Änderung des Layouts wird in der Entwurfsansicht des Access-Berichts der Kartenvorlage durchgeführt. Ist man mit den Design-Elementen für Berichte innerhalb von MS Access nicht vertraut, bedarf es ein wenig Übung, die gewünschten Anpassungen durchzuführen. In den nachfolgenden Abschnitten wird zunächste gezeigt, wie man neue Vorlagen aus bereits vorhanden Vorlagen erzeugt. Die wichtigsten Werkzeuge, die in der Entwurfsansicht des Berichts für Layout-Änderungen zur Verfügung stehen, werden anschließend im Kapitel "Kanban-Vorlage-anpassen" erklärt.

Die notwendigen Schritte zur Erstellung einer neuen Vorlage auf Basis einer bereits vorhandenen Vorlage lassen sich im Hauptmenü im unteren Bereich mit der Bezeichnung "Eigene Kanban-Karten entwerfen" aufrufen (siehe Abbildung).

 

Zum Vergrößern Bild anklicken!

Schritt 1: Vorlage wählen

Im ersten Schritt ist eine Vorlage zu wählen, die kopiert werden soll, um dann in der Kopie die Formatanpassungen durchführen zu können. Das geschieht durch Auswahl der gewünschten Vorlage im entsprechenden Pull-Down-Menü (Pfeil1).

Generell lassen sich hier alle bereits erstellten Kartenformate als Kopiervorlage für das neue Format auswählen. Hat man noch keine eigenen Formate erstellt, kann man zwischen zwei bereits vorhandenen Formatvorlagen auswählen:

 

Design-Vorlage:

In der Design-Vorlage sind alle möglichen Felder, die für die Erstellung des Layouts zur Verfügung stehen, ohne besondere Formatierung untereinander aufgelistet. Zusätzlich ist für jedes Feld ein extra Feld rechts daneben dargestellt, in dem die gleiche Information als Barcode 128 verschlüsselt angezeigt wird.

Die Verwendung der Design-Vorlage als Vorlage für das eigene Karten-Layout ist allerdings eher etwas für den geübten Anwender. Einfacher ist die Anpassung der Standard-Vorlage.

 

Standard-Vorlage:

In der standard-Vorlage ist ein konkretes Kartenlayout dargestellt, mit dem auch der eher ungeübte Anwender gut "herum experimentieren" kann.

Im nachfolgenden Beispiel soll diese einfachere Variante beschrieben werden. Wählen Sie daher bitte den Eintrag "Standard_Vorlage" aus dem Pull-Down aus.

 

Schritt 2: Name der neuen Vorlage eingeben

Im Feld (Pfeil 2) unter dem Pull-Down können Sie nun einen beliebigen Namen für Ihre neue Vorlage eintragen. Bitte geben Sie hier zu Testzwecken den Namen "VorlageNeu" ein.

Klicken Sie anschließend auf die rechts neben dem Eingabefeld für den neuen Namen angeordnete Schaltfläche ">".

Zur Bestätigung öffnet sich folgendes Meldungsfenster:

 

 

Schritt 3: Wahl der neu erstellten Vorlage

Direkt nach der Erstellung einer neuen Vorlage sollte deren Name bereits automatisch im Pull-Down (Pfeil 1) für die Auswahl der Vorlage ausgewählt sein. Möchte man die erstellte Vorlage zu einem späteren Zeitpunkt - also nicht direkt nach Erstellung - verändern, muss diese allerdings manuell ausgewählt werden.

Zum Öffnen der Vorlage in der Entwurfsansicht bitte die Schaltfläche neben dem Menüpunkt "Anpassen des gewählten Formats" anklicken.

Es öffnet sich eine Kopie der Standard-Vorlage in der Entwurfsansicht:

 

Zum Vergrößern Bild anklicken!