Unbeantwortetes Thema

anteiliger Kundentakt


Autor Nachricht
Verfasst am: 14. 07. 2015 [18:22]
speedax
Dabei seit: 14.07.2015
Beiträge: 1
Darf man sich den Kundentakt zurechtkürzen?
Beispiel

Firma 4711 Produziert im Jahr eine Stückzahl von gesamt 100 bestehend aus 20 verschiedenen Typen des Produktes, wovon Typ 1 mit einer Menge von 15 im Wertstrom betrachtet werden soll.
Gearbeitet wird an 240 Tagen und in 3 Schichten.

Problem:
Berechne ich jetzt den KT "klassisch" gehe ich davon quasi aus, dass im Jahr NUR diese 15 PRodukte produziert werden.
Das führt zu einen exorbitant hohen KT mit dem ich dann später im Bezug auf das Taktzeitdiagramm nichts anfangen kann, wenn ich ZZ von 2 Minuten habe aber der KT bei beispielsweise 20h liegt.

Frage:
Ist es in so einem Fall zulässig die Fabriktage anteilig zu kürzen?
Meinetwegen den KT nur mir 15% der 240 Fabriktage zu beziehen, da ja nicht die 240 dafür zur verfügung stehen sondern weniger? (über den prozentualen Anteil lässt sich natürlich streiten)

Freundliche Grüße
speedax